Omega 3 Fettsäuren – Was sie für unseren Körper tun können

Knowledge Comments (0)

Die Omega-3 Fettsäuren Eicosapentaen (EPA) sowie Docosahexaen (DHA) zählen zu den ungesättigten, essentiellen Fettsäuren und können vom Körper selbst nicht produziert werden. Beide haben wichtige Stoffwechselfunktionen und sind sehr wichtig für das Immunsystem, die Blutgerinnung, die Regulation des Blutdrucks und der Herzfrequenz, uvm. Zudem ist DHA integraler Bestandteil der Zellmembranen in unserem Körper – bis zu 97 % der Omega-3 Fettsäuren des Gehirn und bis zu 93 % der Omega-3 Fettsäuren der Netzhaut bestehen aus DHA!

Omega-3 Fettsäuren wirken vor allem entzündungshemmend – und viele Wissenschafter gehen mittlerweile davon aus, dass sämtliche Volkskrankheiten auf unentdeckte, permanente Entzündungen (sogenannte „stille Entzündungen“) im Körper zurückzuführen sind.
Doch was bewirkt Omega-3 noch in unserem Körper?
  • Senkt Cholesterin und Trigyzeride, wirkt blutverdünnend und senkt den Blutdruck
  • Vermindert Entzündungen
  • Wirkt vorbeugend gegen Herz-Kreislauferkrankungen, Arthritis, Rheumatismus, Arteriosklerose und entzündliche Darmerkrankungen
  • Senkt/hemmt Histamine und vermindert damit Allergien
  • Hohe Erfolgschancen bei Linderung der Symptome bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Psoriasis
  • Vermindert Diabetes-Risiko
  • Wirkt vorbeugend gegen altersbedingten Sehverlust
  • Wirkt vorbeugend gegen Alzheimer
  • Erhöht die geistige Leistungsfähigkeit und wirkt positiv bei psychischen Erkrankungen
  • Studien belegen die Wirksamkeit bei der Bekämpfung gewisser Tumore (z.B. Brustkrebs bei Frauen) – Omega-3 hemmt die Zellwucherung
Weiters unterstützt die Aufnahme von genügend Omega-3 Fettsäuren den Körper beim Abnehmen. Es ist mit Sicherheit kein Wundermittel, aber es bewirkt drei Dinge die in Kombination das Abnehmen erleichtern:
  • EPA reduziert die Bindung von Endocannabinoiden an ihren Rezeptoren was das Hungergefühl vermindert
  • DHA hingegen erhöht die Herstellung von fettverbrennenden Enzymen durch die Aktivierung des Transkriptionsfaktors PPAR-Alpha
  • UND Omega-3 wirkt gemütsstabilisierend – durch die mentale Verbesserung wird das Abnehmen erleichtert
  • In Summe also: Weniger Hungergefühl UND bessere Verbrennung des eigenen Körperfettes
Vor allem auch Sportler und Menschen die regelmäßig trainieren profitieren von den positiven Auswirkungen von Omega-3 Fettsäuren auf den menschlichen Körper:
  • Durch hartes Training werden entzündliche Reaktionen im Körper hervorgerufen die durch die entzündungshemmende Wirkung von Omega-3 deutlich verringert oder gar verhindert werden
  • Weniger Entzündungen bedeuten längere Trainingszeiten bei kürzer Regenerationszeit
  • Gerade Sportler haben oft durch Entzündungen hervorgerufene Problem
  • Omega-3 wirkt zudem gefäßerweiternd, leicht blutverdünnend und erhöht die Elastizität der Zellmembranen – der Körper wird besser Durchblutet und damit optimal mit Sauerstoff versorgt UND die Lungenkapazität wird erhöht
  • Durch die Verbesserung des Gemütszustandes und der mentalen Stabilität steigt die Trainingsmotivation
Die Folgen für Hochleistungs- als auch Hobbysportler liegen damit auf der Hand:
  • Längeres und intensiveres Training
  • Schnellere Erholung, kürzere Regenerationsphasen
  • Minimierung von Verletzungen
  • Körperfett wird sinnvoll verbrannt und die Insulinsensivität erhöht
PurePharma Omega-3 wurde von der unabhängigen Organisation IFOS (International Fish Oil Standards) mit 5 von 5 Sternen ausgezeichnet. Höchste Qualität und absolute Reinheit ist dadurch garantiert. Die hohe Dosierung von 2.000 mg Omega-3 Fettsäuren im Verhältnis 5:2 EPA zu DHA machen PurePharma Omega-3 zum reinsten und hochkonzentriertesten Omega-3 Produkt mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis.
PurePharma Omega-3 ist kein Allheilmittel – aber in Kombination mit einem gesunden und bewussten Lebenswandel kann vielen Zivilisationskrankheiten erfolgreich vorgebeugt werden und ein vernünftiges Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren im Körper wieder hersgestellt werden.

 

OMEGA-3…
  • …WIRKT ENTZÜNDUNGSHEMMEND
    Studien weisen darauf hin, dass so gut wie alle Zivilisationskrankheiten auf sogenannte „stille Entzündungen“ zurückzuführen sind.
  • …WIRKT POSITIV AUF DEN HERZKREISLAUF
    Durch die blutverdünnende Wirkung treten weniger Gerinnsel auf, die Blutfette werden gesenkt.
  • …ERHÖHT DIE GEISTIGE LEISTUNGSFÄHIGKEIT
    Und wirkt sich bei vielen psychischen Erkrankungen positiv aus.
  • …LINDERT CHRONISCHE KRANKHEITEN
    Erleichtert die Beschwerden bei Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis und Psoriasis, entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn sowie Reuhma, Arthritis und Multipler Sklerose
Pin It

» Knowledge » Omega 3 Fettsäuren – Was...
On 4. Februar 2013
By

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »